News

 

 

2017 widmen wir uns ganz der Weiterentwicklung und Persönlichkeitsentfaltung des Hundehalters Mensch. Denn unser Hund kann nur so gut sein, wie wir es sind.

 

 

 

 

 

Tagesworkshop Selbstbehauptung- Selbstverteidigung für Hundehalter, Teil 1 für Einsteiger


 

Ziel: Wer sich behaupten und verteidigen kann, ist klar im Vorteil. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, verbal und körperlich Ihre Grenzen zu kommunizieren und im Notfall zu verteidigen. Sie können Gefahrensituationen besser einschätzen, deeskalierend reagieren und den Angreifer auf Distanz halten. Sie verteidigen sich mit leicht lernbaren, jedoch effektiven Techniken gegen Angriffe unterschiedlicher Art. Sie wissen, wie Sie Hundebisse abwehren und einen evtl. Kampf zweier Hunde beenden könnten. Im Falle eines Übergriffes kennen Sie Ihre Rechte und können sich Hilfe holen.  

 

Inhalt:

  • kurze Einführung (Theorie)
  • Gefahrensituationen erkennen
  • Grenzen setzen
  • Umgang mit Frech- und Respektlosigkeiten
  • Deeskalationsstrategien
  • Angreifer auf Distanz halten
  • Abwehr und Folgeaktion von Halteangriffen, Würgeangriffen, Schlägen, Stossangriffen
  • Alltagsgegenstände zur Verteidigung nutzen
  • Möglichkeiten zur Abwehr von Hundebissen und Eingriff Hundekampf
  • Rechtliche Aspekte


Wann/ Daten:

  • Sonntag, 11.06.2017
  • Samstag, 04.11.2017

jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr

 

Wo: Schweiz, Dojo des Judo-Club Rothrist, 4852 Rothrist

 

Voraussetungen: Es sind nur Frauen ab 18 Jahren zugelassen. Die Teilnehmer sind gesund. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer selbst.

 

Teilnehmerzahl: 6- 12 Teilnehmer

 

Kosten: 175.00.- CHF pro Person inkl. Kaffee, Getränke, Zwischenverpflegung, Mittagessen, Handout und Teilnahmebestätigung

 

Instruktoren: Markus Bucher, Judo/ SV- Trainer, 4.Dan und Martina Schmölz, Inhaberin Doglife, 3.Kyu

 

 

 


Anmeldung